FDP.Die Liberalen
Grüningen
Ortspartei Grüningen
06.03.2020

FUSION DER SPITÄLER USTER UND WETZIKON

Die Vision: Zusammen in die Zukunft - Gemeinsam an zwei Standorten

Es soll eine flexible Versorgungsstruktur geschaffen werden, die auf verändernde Versorgungsrealitäten reagiert – heute und in Zukunft. Dies nach dem Grundsatz: Ein Unternehmen an zwei Standorten, stark vernetzt. Mit fünf guten Gründen für eine Fusion reagieren die Spitäler Uster und Wetzikon auf die Zeichen der Zeit.

 
Abstimmung
Die Fu­si­on der Spi­tä­ler Uster und Wetzikon kommt am 17. Mai 2020 in den 23 Gemeinden der Region des Oberen Glattals und des Zürcher Oberlands zur Abstimmung. 
 
 
Die folgenden fünf Gründe sprechen für die Fusion:
 
Mehr Leistung
Die Fusion bietet der Bevölkerung eine zukunftssichere integrierte Gesundheitsversorgung.
 
Mehr Möglichkeiten
Sie verschafft den Patientinnen und Patienten dank Angebotsvielfalt und hoher Leistungsqualität einen klaren Mehrwert.
 
Mehr Relevanz
Sie stärkt beide Standorte in ihrer Bedeutung für die Gesundheitsversorgung der Region und sichert dabei wertvolle Arbeitsplätze.
 
Mehr Perspektiven
Sie ermöglicht dem Unternehmen die Entwicklung zu einem gesuchten Arbeitgeber.
 
Mehr Nachhaltigkeit
Sie ermöglicht Einsparungen für die Um- und Erweiterungsbauten.